Skippertraining bei ActionTeam-Sailing

Unser Skippertraining richtet sich vor allem an diejenigen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Segelyachten haben. Das Ziel ist es, noch sicherer und erfahrener im Umgang mit der Segelyacht zu werden. Jedes Manöver, jeder Handgriff, jede Entscheidung und alle seemännischen Grundlagen sollen in Routine der Teilnehmer übergehen. Gerade als Schiffsführer, der für Schiff und Crew in jeder Lebenslage verantwortlich ist, ist der selbstbewusste und entschlossene Umgang mit der Yacht unumgänglich. Jeder Teilnehmer bekommt die Möglichkeit ausgiebig  die Inhalte des Skippertrainings zu üben und zu perfektionieren. Am Ende des Skippertrainings bekommt jeder eine Urkunde, die als Seemeilenbescheinigung anerkannt wird.

Innerhalb einer Woche werden bei dem Skippertraining folgende Themen behandelt:  

Navigation 

  • vollständige Reiseplanung    
  • Kurs- und Positionsbestimmungen nach verschiedenen Verfahren    
  • Durchführung verschiedener Peilungen    
  • Seekarte: Bestimmung des Schiffsortes, Absetzen, Bestimmen und Umwandlung von Kursen  
  • Yachtführung bei schlechter Sicht Radarnavigation    
  • Gezeitenberechnung    
  • Arbeiten mit Steuerkompass, Radar, Peilscheibe und Handpeilkompass


Seemannschaft 

  • Logbuch    
  • ausführliche Sicherheitseinweisung    
  • Abwicklung des Seefunkverkehrs    
  • Übernahme und Check einer Charteryacht  
  • Simulation von Notsituationen    
  • Creweinweisung    
  • Lecksicherung, Notruder, Brandbekämpfung, Gasaustritt

  

 Wetterkunde 

  • Aufnahme und Auswertung von Wetterberichten über Navtex und Internet    
  • Zeichnen von Bordwetterkarten (in Verbindung mit Wetterseminar)    
  • Reiseplanung anhand von Wetterdaten    
  • Deutung der eigenen Wetterbeobachtung

  

Yachtführung

Manöver unter Maschine    

  • Anlegen in der Box (vorwärts und rückwärts)    
  • Eindampfen in die Spring    
  • Anlegen unter erschwerten Bedingungen (Seitenwind, Längsseits in die Lücke usw.)    
  • An- und Ablegen ohne jegliche Unterstützung der Crew    
  • Ankermanöver    
  • Verholen - An der Pier und an Pfählen    
  • Arbeit mit Leinen

Manöver unter Segel   

  • Alle gängigen Manöver mit kleiner Crew oder Einhand    
  • Person über Bord Manöver, verschiedene Varianten    
  • Beiliegen und Reffen    
  • Überblick Segeltrimm    
  • Nachtfahrten    
  • Bergen einer Person aus dem Wasser


Schiffstechnik 

  • Dieselmotor    
  • Ausbau und Reinigen der Logge    
  • Impellerwechsel    
  • Entlüften des Dieselmotors    
  • Austausch des Keilriemens

Rigg und Takellage    

  • Wechsel des Topplichts  
  •  Segelwechsel des Groß- und Vorsegels

Elektrische Anlage    

  • Kontrolle, Störungen ( z.B. Batteriezustand, -schaltung, Eigen- und Fremdladung)


Kosten und Ablauf:

Die Kosten für das einwöchige Skippertraining liegen bei etwa 750,00 EUR. Unsere Skippertrainings finden vorzugsweise auf den Kanaren und im Mittelmeer statt. Wir stellen eine komfortable Ausbildungsyacht für eine Teilnehmerzahl von 6 - 8 Personen mit Unterbringung in Doppelkabinen. Die Abrechnung erfolgt pro Teilnehmer nach Kursgebühr. Bei weniger als 5 Teilnehmern werden die Kosten entsprechend umgelegt. Bei Teilnahme geschlossener Gruppen gestalten wir das Skippertrainings-Programm gerne nach EurenWünschen und Interessen. Zu den Kosten addieren sich anteilmäßig die Endreinigung, Bordkasse, sowie die individuelle  An- und Abreise. Der Skipper beteiligt sich, entsprechend der guten Seemannschaft, nicht an der Bordkasse und wird aus dieser verpflegt.