Alle in einem Boot - Das etwas andere Team-Training

Segeln vermittelt, wie kaum ein anderer Sport, ein Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. Es verbindet sportliche Aktivität mit dem intensiven Erleben der freien Naturgewalten. Segeln ist weit mehr als nur ein Sport, es  belohnt uns mit etwas, das es für kein Geld der Welt zu kaufen gibt. Mit  Befriedigung, neue Fertigkeiten zu erlernen (auf einem Boot lernt man nie aus), mit Stolz, in einer potenziell gefährlichen Umgebung für sich selbst und andere Verantwortung zu übernehmen. Das Meer ist ursprünglich und immer ehrlich. Beim Segeln erleben wir Dinge unmittelbar, unverfälscht, direkt – einfach pur!

Dieses Erleben ist unabhängig von Alter und Geschlecht oder körperlicher Leistungsfähigkeit. Auf dem Meer sind alle gleich. Es kennt keine sozialen Unterschiede oder beruflichen Hierarchien; vielmehr lehrt es uns Demut, Vorsicht und Respekt.
 
Segeln auf großen Yachten als Teil einer Crew heißt Teamarbeit. Es zeigt, wie wichtig es ist, sich auf andere verlassen zu können und selbst zuverlässig zu sein. Es erfordert arbeitsteiliges Agieren, Diziplin und klare Kommunikation. Also all das, was ein gutes Team auch im Berufsleben ausmacht. 

Packen wir es gemeinsam an!

An Bord unserer Segelyachten gibt es nur ein „Wir“.

Jeder trägt zum gemeinsamen Gelingen entscheidend bei, ob als Rudergänger, auf Wache, bei der Nachtfahrt, als Smutje,  Deckhand oder Navigator. Das Ziel ist vorgegeben, das Team bestimmt die Richtung.
 
Dabei muss nicht jeder alles können. In einem guten Team hat jeder seine Kernkompetenzen und bringt diese zum Erreichen des gemeinsamen Teamziels ein. Einer für alle, alle für einen! Das setzt voraus, dass ein Team seine Stärken und Schwächen kennt und gezielt die Stärken des Einzelnen nutzt. An Bord gibt es eine rollierende Arbeitsteilung. Hand in Hand werden die Aufgaben und Herausforderungen gemeinsam bewältigt.  Zunächst sicherlich etwas zögerlich, später regattareif! 

Das Leben an Bord bedeutet aber auch privat auf Tuchfühlung zu gehen. Sei es beim gemeinsamen Einkaufen und Kochen, Übernachten auf engem Raum oder in der Nacht mit dem Kollegen an der Seite am Ruder stehend. Wir werden beim Segeln nass, frieren, haben vielleicht auch eine Heidenangst. All das schweißt zusammen.

Segeln ist aktives Teambuilding!

Entgegen herkömmlichen Teambuilding-Workshops - deren Berechtigung hier nicht in Frage gestellt werden soll - stellt sich beim Segeln der Teamgeist direkt und unmittelbar durch das gemeinsame Tun ein. Sie stellen sich mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern  neuen Herausforderungen, fernab des beruflichen Alltags. In einem für viele unbekannten Metier. Mit Spaß, Freude und Motivation. Es wird für Sie ein unvergessliches Erlebnis werden!
 
Sich so direkt und spürbar als Team zu erfahren, wird sich nachhaltig positiv auf Ihren Berufsalltag auswirken. Auf vielfältige und komplexe Umsetzungsmaßnahmen, die normalerweise aus Workshops resultieren, wird daher bewusst verzichtet. Das gemeinsame Erleben verbindet und dieses Gefühl soll im Vordergrund stehen, es soll im weiteren Berufsalltag bewahrt und hochgehalten werden.. 

Sie werden gemeinsam hierfür sicherlich ein geeignetes Symbol finden.
 
Erleben Sie mit Ihrer Mannschaft ein Teambuilding der besonderen Art!

Was wir bieten

  •  Mehrtägige Segeltörns

            -  mit oder ohne Trainer

            -  in Segelrevieren Ihrer Wahl.

  • Individuelle Ausgestaltung des Törns je nach Zielrichtung des Teambuilding.

Preise auf Anfrage